27.03.12ukm

Löwenkinder sagen gemeinsam mit Ärzten vom Universi-tätsklinikum Münster (UKM) dem Krebs den Kampf an!

Verein Löwenkinder e.V. spendet Spezialgerät zur Kinderkrebsfor-schung / UKM-Ärzte forschen damit nach immuntherapeutischen Strategien

Bild 1: Die beiden Vorstände des Vereins Löwenkinder e.V. Dr. Elisabeth Dei-mann-Veenker und Johannes von Wernserski besichtigen das neue Gerät – den sogenannten „Elispot Reader“ – in der Kinderonkologie des UKM bei Prof. Dr. Claudia Rössig (Bildmitte). Im Hintergrund das Spezialgerät zur Kinderkrebsforschung.

Bild 2: Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen der Arbeitsgruppe Immuntherapie der Kinderonkologie des UKM wollen mit dem neuen „Elispot Reader“ die Kinderkrebsforschung vorantreiben. (li nach re: Frau Dr. Sareetha Kailayangiri, Frau Dr. Altvater, Frau Dr. Ahlmann)

Sie sagen dem Krebs bei Kindern den Kampf an: Ganz konkret hilft der „Löwenkinder Verein zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V.“ jetzt dem Universitätsklinikum Münster (UKM) beim Forschen. Die Löwenkinder haben den Ärzten der Kinderonkologie ein spezielles Gerät finanziert, mit dessen Hilfe Prof. Dr. Claudia Rössig und ihr Team nach neuen immuntherapeutischen Strategien forschen kann. Ziel der Studie ist es, eine Behandlung von Krebserkrankungen im Kindesalter zu finden. Die Forschung mit Hilfe des sogenannten „Elispot Readers“ ist international angesehen. Es bestehen hochrangige Veröffentlichungen auf diesem Gebiet. Außerdem gibt es bereits einige klinische Studien, die mit dem speziellen Gerät bei Kindern durchgeführt werden.

„Wir können die Hilfe der Löwenkinder nicht genug wertschätzen. Jetzt sind wir am Zug, die Kinderkrebsforschung ein Stück voranzutreiben“, betont Prof. Dr. Claudia Rössig.

<- Zurück zu: Pressemitteilungen
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de