Werkfeuerwehr

Die Werkfeuerwehr steht für Sicherheit am Universitätsklinikum Münster (UKM).
Die Sicherstellung des Brandschutzes und die technischen Hilfeleistungen sind in baulichen Sonderobjekten vorrangige Aufgaben eines Unternehmens. Daher hält auch das UKM für ihre besonderen betrieblich genutzten Bauobjekte eine leistungsfähige Werkfeuerwehr vor, um entstehende Brände schnell bekämpfen und bei Unglücksfällen sofort professionelle technische Hilfe leisten zu können.
Im Rahmen des Baugenehmigungsverfahrens zur Erstellung des Zentralklinikums mit den Bettentürmen Ost und West sowie des Versorgungsbereiches, verpflichtete die Bezirksregierung im Jahre 1977 das UKM, eine eigene Werkfeuerwehr aufzustellen.
Wie auch die öffentlichen Berufsfeuerwehren erfüllt die Werkfeuerwehr des UKM mit ihren 53 Beamten des mittleren und gehobenen feuerwehrtechnischen Dienstes, die in Aufbau, Ausstattung und Ausbildung gestellten Anforderungen.



Wir sind für Sie da!
24 Stunden am Tag
7 Tage in der Woche
52 Wochen im Jahr

 
 
 
 
 
 
   
 

Kontakt

Foto Markus Schwienheer, Leiter Werkfeuerwehr

Markus Schwienheer
Leiter Werkfeuerwehr

Albert-Schweitzer-Campus 1,
Gebäude A5
48149 Münster
Telefon: +49 (0) 251 / 83-49390
Fax: +49 (0) 251 / 83-49906
E-Mail: markus.schwienheer(at)­ukmuenster(dot)­de

Einsatzzentrale der Werkfeuerwehr

(24 Stunden erreichbar)

Albert-Schweitzer-Campus 1,
Gebäude A5
48149 Münster
Telefon: +49 (0) 251 / 83-40000
Fax: +49 (0) 251 / 83-45614
E-Mail: werkfeuerwehr(at)­ukmuenster(dot)­de